Wilhelm Friedrich Schulz

Als Seconde-Leutnant verfasste Schulz einen Text für eine geänderten Staatsform "Frag- und Antwortbüchlein über allerlei, was im deutschen Vaterland besonders Not tut", der während der Verfassungsbewegung von 1816-1820 erschienen ist.

Herkunft

  • Geboren: 13.03.1797
  • Gestorben: 09.01.1860
  • Verheiratet: Nein
  • Militärdienst: Ja
  • Beruf:
    Dr. phil. – Journalist, Schriftsteller, Dozent
  • Ausbildung:
    Studium in Gießen
  • Mitgliedschaften:
    Mitglied der Gießener "Schwarzen", Burschenschafter

politische Neigung

Noch keine Information.

Handlungen

Noch keine Information.

Quellen

    Noch keine Quellen vorhanden