Heinrich Wilhelm August Freiherr von Gagern

Heinrich von Gagern war ein aktiver Burschenschaftler als Student und Befürworter der Verfassung von 1820. Später war er Landtagsabgeordnete und dann hessischer Ministerpräsident während der Revolution von 1848. Er würde auch als Präsident der Nationalversammlung in Frankfurt gewählt.

Herkunft

Er war vom Adelsgeschlecht. Sein Vater war Hans Christoph Ernst Freiherr von Gagern.

  • Geboren: 20.08.1799
  • Gestorben: 22.05.1880
  • Verheiratet: Ja
  • Militärdienst: Ja
  • Beruf:
    Verwaltungsbeamter (Hessen-Darmstadt), oppositioneller Abgeordneter im Landtag (Hessen-Darmstadt), hessischer Ministerpräsident, Präsident der Frankfurter Nationalversammlung
  • Ausbildung:
    Student der Rechtswissenschaften
  • Mitgliedschaften:
    Urburschenschaft, Allgemeine Deutsche Burschenschaft

politische Neigung

Noch keine Information.

Handlungen

Noch keine Information.

Quellen

    Noch keine Quellen vorhanden